Vivienne Kuster

Redaktionsleiterin
Tink.ch Basel

MEIN PORTRÄT

Ein Stift und Papier. Das sind meine Werkeuge, mit denen ich Neues beginne. Ob Reportagen, neue Projekte, Geschichten, Lieder: Es gibt vieles, das mich interessiert und sich lohnt in einem ersten Gedanken niedergeschrieben, entwickelt und publiziert zu werden. Das meiste ist inspieriert duch den Alltag. Ich verbringe viel Zeit im Zug, am Bahnhof und in Städten und treffe da auf fremde Menschen, deren Geschichten mich beschäftigen.

Meine Leideschaft sind Projekte, die etwas voranbringen. Täglich kommen mir neue Ideen. Bei Tink.ch habe ich gelernt, diesen Ideen eine Form zu geben, sie konstruktiv zu entwickeln und dann umzusetzen. Begonnen als Reporterin, habe ich über das Ressport Kommunikation, das Präsidium und jetzt als Projektleiterin viele verschiedene Stationen bei Tink.ch kennengerlernt. All diese Stationen sind für mich heute der grösste Teil meiner Ausbildung und auf dem Weg zu meinem späteren Job wertvolle Erfahrungen.

MEINE LINKS