logoType

Wo Journalismus beginnt

Où là commence
le journalisme

Dove il giornalismo inizia

Herzlich Willkommen auf meiner Profilseite. Da Du, lieber Besucher oder liebe Besucherin langes Vorgeplänkel wohl genauso wenig schätzt wie ich, fange ich am besten gleich mit der Vorstellung meiner Wenigkeit an.

Ich sehe mich selbst als einen Facettenreichen Menschen, der viele Gegensätze in sich vereint. Weit verstreut sind dementsprechend auch meine Interessen, die von Literatur, Theater und Kunst über Fotografie, Film und fremde Kulturen bis hin zu Populärkultur reichen. Ich schätze knallige Farben und Farbmuster, bin eine vergiftete Leserin und flaniere öfters mit meiner Schnappschusskamera durch die Stadt.

Seit Sommer 2012 verfasse ich für Tink Texte und bin seit November 2013 Leiterin der Filmredaktion. Was ich an dem Format so schätze sind die vielen Freiheiten als Reporter d.h. die Möglichkeit, sich seine Artikelthemen selber auszusuchen und auch mal ein paar Fotos zu schiessen sowie die angenehme Atmosphäre unter den Arbeitskollegen.Ausserdem bin ich Studentin der Deutschen Philologie und Kunstgeschichte an der Uni Basel und stamme ursprünglich aus der Gemeinde Grenchen (SO). Mit der reizenden Stadt Solothurn verbindet mich alljährlich das Ereignis der Solothurner Filmtage, während denen man mich im Kino Palace als beflissene Eingangskontrolle antreffen kann.

Soviel zu meiner Person. Wen diese Beschreibung neugierig gemacht hat, der wende sich an mich unter der gegebenen Mailadresse.

Meine Tipps

www.geo.de – Spannende Berichte und tolle Aufnahmen.

www.perlentaucher.de – Deutsches Online-Kulturmagazin mit ausführlicher Feuilleton-Rundschau.

www.deviantart.com – Die Online- Community für Hobby- und Berufskünstler der anderen Art.