Lukas Blatter

Redaktionsleiter
Politik

Lukas Blatter
Tink.ch
Florastrasse 21
4600 Olten
lukas.blatter(at)tink.ch

 

MEIN PORTRÄT

Es gibt viele Wege, an Informationen zu gelangen. Viele vertrauen auf ihre Kolleginnen und Kollegen, die über das neuste in der Schule, beim Ausbildungsort oder auf dem Arbeitsplatz berichten. Einige informieren sich über das Internet – Facebook, Twitter, Youtube, Wikipedia und die unzähligen Nachrichtendienste und Newspages im Web. Manche lesen Zeitungen, schauen fern oder hören Radio. Auch ich informiere mich über mir wichtige Themen tagtäglich bei unterschiedlichen Quellen. Warum bin ich also Journalist geworden?

 

Vor einigen Jahren habe ich beschlossen, es nicht dabei zu belassen, mich von anderen informieren zu lassen. Kurz gesagt: Ich wollte selbst aktiv werden. Auf tink.ch erhalten ich und über 300 weitere talentierte Nachwuchsjournalistinnen und Nachwuchsjournalisten ebendiese Möglichkeit, andere mit Informationen zu versorgen und erste Erfahrungen im Journalismus zu sammeln. Doch Journalismus ist viel mehr. Er informiert nicht nur, er unterhält und regt bestenfalls zum Nachdenken an.

 

Als «Newsjun­kie», wie mich ein ehemaliger Arbeitskollege einst bezeichnet hatte, konsumiere und produziere ich zugleich Nachrichten. An der Schnittstelle zwischen den Informationen und dem Leser oder der Leserin, aber auch den Zuhörerinnen oder Zuschauern zu sitzen, ist sowohl spannend als auch anspruchsvoll. Was ist relevant, worüber soll und muss berichtet werden, womit erfüllen wir die Erwartungen des Publikums?

 

Journalismus ist nicht nur Zuckerschlecken. Um eine gute Geschichte zu verfassen muss man bisweilen hartnäckig sein, Geduld haben und immer wieder kritisch nachfragen. Bei tink.ch kann jeder erlernen, wie man richtig nachhakt, gewichtet und die Geschichte erzählt. Journalismus ist und bleibt ein seit Jahrzehnten ungebrochen attraktiver und vielfältiger Beruf. Die Frage müsste doch lauten: Warum bin ich nicht Journalist geworden?

MEINE LINKS

www.soundcloud.com – Wo ich Musik von grossen und kleinen Talenten finde.
www.journal-b.ch – Wo ich erste Erfahrungen im Journalismus sammelte.
www.duden.de – Steter Sprachbegleiter bei Unsicherheiten.