Anne-Lea Berger

Redaktionsleiterin
Tink.ch Bern

MEIN PORTRÄT

Texte über mich zu schreiben, scheint mir nicht zu liegen: Diese Zeilen hier entstanden nach einer Saugglockengeburt eines Pottwälchens von seinem Seepferdchenvater.
Was ich besser kann und auch lieber mache, sind: andere Texte schreiben, Sprachen lernen, reisen und recherchieren, anderen Leuten mit Fragen auf die Nerven gehen, schlafen. Und ich liebe neue Herausforderungen. Das Gefühl, zwar kaum Ahnung zu haben, aber dafür umso mehr Lust aufs Entdecken und Ausprobieren.
Diese Möglichkeit habe ich mit Tink immer wieder. Ideen sammeln, diskutieren, ausprobieren, scheitern, von Neuem versuchen. In kurzer Zeit habe ich viel gelernt, verschiedenste Menschen getroffen, komplizierte Zusammenhänge einfach auf Papier gebracht, Lob gesammelt und Kritik eingesteckt.
Ob auch mir Tink noch als Sprungbrett in den Journalismus dienen wird, oder für mich einfach eine vollgepackte Lektion der Lebensschule bleibt, werde ich noch entscheiden. So oder anders hoffe ich, zumindest einen Teil meines Wissens an die Schreiberlinge und Fotograf*innen der Redaktion Bern weitergeben zu können, diese aber auch ihre eigenen Erfahrungen machen zu lassen. Denn nur wer am eigenen Leib gespürt hat, sich grün, blau und das ganze Farbspektrum geärgert hat, diese eine Frage im Interview nicht gestellt zu haben, wird das nächste Mal mutiger (und besser vorbereitet) auftreten.

MEINE LINKS

www.duolingo.com (Fast) alle Sprachen online lernen

www.reportagen.ch Geschichten aus aller Welt und Zeit

www.donothingfor2minutes.com Keinen Finger rühren