logoType

Wo Journalismus beginnt

Où là commence
le journalisme

Dove il giornalismo inizia

Gesellschaft

Io e Italia – ein Schreibwettbewerb

Was verbindet dich mit Italien? Schreibe etwas dazu, und gewinne einen tollen Preis.

Bilder: zVg

Italien feiert heuer 150 Jahre nationale Einheit. Am 17. März 1861 rief Vittoria Emanuele von Savoyen in Turin das italienische Königreich aus und somit wurde die nationale Einheit begründet. In Italien gab es 150 Jahre später bis kurz vor den Feierlichkeiten zum Jubiläum Auseinandersetzungen, ob dieser Nationalfeiertag überhaupt zelebriert werden soll. Doch davon lassen sich die Italiener in Grenchen nicht beirren: Sie feiern die 150-jährige Einheit mit einem dreitägigen Fest vom 30. September bis 2. Oktober. Willkommen sind alle, die dieses besondere Jahr mit Italien feiern wollen.

 

Das Organisationskommitee möchte anlässlich dieses Jubiläums besonders Junge anspornen, sich Gedanken über Italien zu machen und sich die Frage zu stellen: „Was verbindet mich mit Italien?“. Deshalb hat das OK einen Schreibwettbewerb ins Leben gerufen. Mitmachen können alle Schreibbegeisterten bis zum 30. Lebensjahr. Gefragt sind Texte in Deutsch oder Italienisch zum Thema „Ich und Italien“. Die Schreiberlinge können von Erfahrungen mit dem Land Italien erzählen, einen Blick auf das heutige Italien werfen oder auch in die Zukunft blicken – Kreativität ist gefragt.

 

Die Texte dürfen maximal 3000 Zeichen lang sein und müssen bis 31. August in digitaler Form eingereicht werden. Die beiden Schriftsteller Rolf Mäder und Saro Marretta sowie der Journalist Andreas Kaufmann bilden eine fachkundige Jury und ermitteln die Gewinnertexte. Die Preisverleihung findet am Sonntag, den 2. Oktober im Rahmen des Jubiläumsfestes auf der Bühne im grossen Festzelt statt. Dort haben die Wettbewerbsgewinner die Möglichkeit, dem Publikum ihre Texte zu präsentieren. Für die ersten drei Plätze in beiden Sprachkategorien winken tolle Preise. Die Erstplatzierten erhalten einen Computer plus Drucker, auf die Zweit- und Drittplatzierten warten Büchergutscheine. Die prämierten Texte werden mit der Genehmigung der Teilnehmenden auf Tink.ch publiziert, sowie auch auf der Homepage des Jubiläumsfests in Grenchen veröffentlicht. Tanti Auguri, Italia – und nun ran an die Tasten!

 


Mehr zum Fest und das Reglement zum Schreibwettbewerb findet ihr auf www.150italia-grenchen.ch

 

Teilen

Link wurde kopiert!

Kommentare anzeigen