Politik | 13.11.2016

Jetzt live aus dem Bundeshaus

Text von Michael Scheurer | Bilder von David Sutter
Verfolge die grosse Schlussdebatte im Bundeshaus, wenn junge Menschen grosse Worte finden. Video-Übertragung direkt aus dem Nationalratssaal.
Jugendliche stimmen im Nationalratssaal über ihre Vorlagen ab.
Bild: David Sutter

Acht Stunden Live-Übertragung direkt aus dem Bundeshaus. Tink.ch sendet in Zusammenarbeit mit dem SRF die Debatten der Jugendsession 2016 live.  Mit der heutigen Schlussdiskussion einigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf politische Forderungen, welche ans Parlament überwiesen werden können.

20161113_115902
Die Regie von Tink.ch. Bild: Michael Scheurer

 

Damit nicht genug. Während den Verschnaufpausen im Nationalratssaal bittet Tink.ch verschiedene Gesprächspartner zum Interview oder zu kleinen Diskussionsrunden direkt vor die Kamera.

Zu Gast am Mittag war unter Anderem Michael Möller, Generaldirektor des Büros der Vereinten Nationen in Genf .

Das Programm

11.30 Rede Michael Möller, Generaldirektor des Büros der Vereinten Nationen in Genf

13.15 Landwirtschaft und Ernährung

13.40 Fortpflanzungsmedizin Nationalratssaal

14.05 Agriculture et alimentation

14.30 Pendularité

14.55 Politique en matière de drogues

15.40 Organspende

16.05 Radikalisierung von Jugendlichen

16.30 Waffenexport Nationalratssaal

16.55 Übergabe der Forderungen

17.20 Ende der 25. Jugendsession

20161113_115731
Während den Debattierpausen werden die Themen in Interviews und Streitgesprächen vertieft. Bild: Michael Scheurer