Kultur | 30.09.2015

The Lion King in Basel

Mit über 300`000 Zuschauern rechnen die Veranstalter des Musicals "The Lion King" in Basel. Eine Gastautorin war für Tink.ch beim Eröffnungsapéro Anfang September dabei, blieb aber hungrig.
Gardi Hutter, Clown-Komödiantin, gehörte unter anderen zu den Gästen an diesem Abend. Die Fotografen bekamen bei gelassener Stimmung viele fröhliche Gesichter vor ihre Linse.Chris von Rohr, Rockmusiker und Musikproduzent, nahm sich für seine Fans und gewünschte Selfies gerne Zeit.
Bild: Saverio Stolfa)

Wer, wie es auf der Einladung hiess, erst um 18:30 Uhr im Musical Theater erschien, hat feststellen müssen, dass das Apéro schon in vollem Gange war. Die Wendeltreppe in das obere Geschoss hochsteigend, war die ausgelassene Stimmung spürbar. Es wurde Prosecco und Weisswein angeboten und auch reichlich nachgeschenkt.

 

Chips und Erdnüsschen standen auf den Tischen, an denen die Leute sich getroffen und unterhalten haben. Nur von weiteren Häppchen fehlte jede Spur. Einen Buffettisch gab es zwar, aber falls es darauf etwas zu Essen gab, war davon bereits um 18:30 nichts mehr zu sehen.

 

Die Freude war umso grösser, als einige Schinkengipfel aufgetragen wurden. Wer eins ergattern wollte, musste schnell sein. Ganz Hungrige wichen auf den Pastastand in der Eingangshalle aus.

 

Blitzlichtgewitter

Fotografen waren mehrere anwesend und so wurden auch viele Fotos geknipst. In der Gruppe oder zu zweit, fast jeder wurde Abgelichtet. Gegen Ende des Apéros traf Rocker und Produzent Chris von Rohr ein und mischte die Stimmung auf. Er nahm sich Zeit für Gespräche und Selfies mit seinen Fans.

 

Sängerin Stefanie Heinzmann, die nur kurz am Apéro war, sah man kurz vor Beginn des Musicals noch ein Glace schlecken. Und diese zwei sind nur ein Teil von vielen bekannten Gesichtern, die an diesem Abend da waren.

 

Das Musical

Der Beginn der Show war spektakulär. Verschiedenste Tiere marschierten von allen Richtungen her zur Bühne. Es wurde viel gesungen, getanzt und herumgewirbelt.

Die berührende Geschichte vom Löwenjungen Simba wird noch bis zum 11. Oktober dieses Jahres im Musical Theater Basel aufgeführt.