Sport | 03.07.2014

Doppeltes Feuerwerk

Text von Simon Scheidegger | Bilder von Manuel Lopez
Die diesjährige Athletissima erfreute sich grosser Beliebtheit. In der ausverkauften Pontaise in Lausanne gab es mehrere Jahresweltbestleistungen. Das Feuerwerk folgte allerdings erst ganz am Schluss - dafür gleich im doppelten Sinne. Die 4x100m Staffel der Frauen um Léa und Ellen Sprunger, Marisa Lavanchy und Mujinga Kambundji stellte mit 42,94 einen neuen Schweizer Rekord auf, und der Himmel wurde bald darauf von einem farbenfrohen Feuerwerk erhellt. Die Schweizer Athleten zeigten sich in Form im Hinblick auf die Europameisterschaften in Zürich im August.
  • artikelbild_athletissima-jpg

    Bild: - 1 / 21

  • 02

    Bild: - 2 / 21

  • 03

    Bild: - 3 / 21

  • 04

    Bild: - 4 / 21

  • 05

    Bild: - 5 / 21

  • 06

    Bild: - 6 / 21

  • 07

    Bild: - 7 / 21

  • 08

    Bild: - 8 / 21

  • 09

    Bild: - 9 / 21

  • 10

    Bild: - 10 / 21

  • 11

    Bild: - 11 / 21

  • 12

    Bild: - 12 / 21

  • 13

    Bild: - 13 / 21

  • 14

    Bild: - 14 / 21

  • 15

    Bild: - 15 / 21

  • 16

    Bild: - 16 / 21

  • 17

    Bild: - 17 / 21

  • 18

    Bild: - 18 / 21

  • 19

    Bild: - 19 / 21

  • 20

    Bild: - 20 / 21

  • 01

    Bild: - 21 / 21