Kultur | 10.06.2014

Kein Grund zum Schüchtern sein

Text von David Schneider | Bilder von zVg / just because
24 Jahre jung und schon drei Alben stark. Vor vier Jahren nahm der englische Singer-Songwriter Paul Thomas Saunders sein erstes Kurzalbum auf und begann damit seinen Weg im Musikgeschäft. Wie weit er damit bis anhin gekommen, zeigt der als schüchtern geltende Jungspund am 13. Juni im Papiersaal.
Tink.ch verlost in Zusammenarbeit mit Just Because 2x2 Tickets für den musikalischen Jungspund Paul Thomas Saunders.
Bild: zVg / just because

24 Jahre jung und schon drei Alben stark. Vor vier Jahren nahm der englische Singer-Songwriter Paul Thomas Saunders sein erstes Kurzalbum auf und begann damit seinen Weg im Musikgeschäft. Wie weit er damit bis anhin gekommen ist, zeigt der als schüchtern geltende Jungspund am 13. Juni im Papiersaal.

 

Vom Chorknaben zum begehrten Musiker

Paul Thomas Saunders kam nicht auf Umwegen zur Musik. Der junge Engländer sang schon in der Schule in den schönsten Tönen und dass solch jemand in den Folgejahren Musik studierte, überraschte nicht. Der heute 24-Jährige besuchte das College of Music in Leeds und legte dort den Grundstein für seine Musikerkarriere. Seitdem hat er neben EPs auch zahlreiche Konzerte hinter sich gebracht und konnte sich als Support-Act von namhaften Musikern wie Villagers, Patrick Watson oder Julia Stone etablieren. Oft ziehen Musik-Kritiker Vergleiche zu den Fleet Foxes oder Bon Iver, wenn es um den begabten Jungen aus Leicester geht.

 

Gespür für sanfte Melodien

Seine ersten Aufnahmen für das Kurzalbum Four Songs in Twilight nahm Paul 2010 in Eigenregie auf und machte schon damals mit seiner feinfühligen Stimme und dem Gespür für sanfte Melodien auf sich aufmerksam. Es sollte nicht lange dauern bis zu weiteren Aufnahmen und so folgte 2011 das zweite Kurzalbum Lilac & Wistera, welches von Fans wie Kritikern positiv aufgenommen wurde. Nach ausgiebigen Tourneen im letzten Jahr machte sich der filigrane Junge mit der grossen Stimme an sein Debütalbum. Dieses erschien unter dem Titel Beautiful Desolation und verleitete Musikkritiker zu Lob in den höchsten Tönen.

Dass er sich diese Lorbeeren auch verdient hat, zeigt Paul Thomas Saunders mit Band nun live und kommt erstmals für ein Konzert nach Zürich: Am 13. Juni spielt der Singer-Songwriter im Papiersaal Zürich. Und mit ein wenig Glück kannst du dabei sein, denn im Rahmen des Konzertes verlosen Tink.ch und Just Because 2×2 Tickets für das Konzert am Freitag.