Gesellschaft | 28.02.2014

Online den perfekten Partner finden

Text von Laura Rufer | Bilder von Manuela Paganini
Online-Dating steht momentan hoch im Kurs. Plattformen wie be2, Parship und eDarling werben mit Slogans wie "Unkompliziert die grosse Liebe finden" oder "Wir verlieren jeden Tag Kunden, aber das freut uns, weil wir sie paarweise verlieren". Kann man wirklich den perfekten Partner online finden? Oder ist offline doch das einzig Wahre?
Kurzes Prickeln oder ewige Liebe? Aus den unterschiedlichsten Gründen greifen Menschen auf Onlinedating zurück.
Bild: Manuela Paganini

Online-Dating Plattformen versprechen viel. Egal, ob man ein erotisches Abenteuer oder die grossen Liebe sucht: Dating-Plattformen versprechen jedem und jeder den passenden Partner oder die passende Partnerin. Aber funktioniert das wirklich? Beziehungsexperten jedoch warnen auf diversen Internetseiten vor Online-Dating, denn: Diese Bekanntschaften seien meist nur von kurzer Dauer. Aber eine Studie aus den USA hält dagegen. Forscher der Universität Chicago haben bestätigt, dass Leute, die sich online kennengelernt und später geheiratet haben, langlebigere Ehen führen als andere Paare.

 

Beziehungsexperten sind geteilter Meinung

Die Soziologin Eva Illouz  verurteilt in ihrem Buch «Liebe darf wehtun« die Online-Dating Plattformen, da sie ihrer Meinung nach vorgaukeln, den perfekten Partner mit Hilfe einer Liste von Eigenschaften zu finden. Ganz anders sieht dies Stella Zeco von Parship: Obwohl sie zugibt, dass nur wenige der Parship-Paare eine fast hundertprozentige Übereinstimmung haben, glaubt sie zumindest an die Möglichkeit, seinen perfekten Partner online zu finden und erzählt von einem Paar, welches sich seit Jugendjahren kannte, aber erst über Parship zueinander gefunden hat und nun glücklich verheiratet ist.

 

Verfälschungen und neue Formel

Einen passenden Partner zu finden ist aber auch online nicht leicht. Einerseits sind nicht alle User von Online-Dating Plattformen bei ihren Angaben ehrlich. Andererseits werden nie alle Persönlichkeitsmerkmale einbezogen. Dies ist laut Parship gar nicht möglich. Jedoch werden die Persönlichkeitstests immer wieder angepasst. Vollkommen verloren geht der erste Eindruck, wenn man sich persönlich trifft. Egal wie sympathisch man sich zuvor findet, der erste reale Eindruck kann viel verändern. Diese Faktoren führen zu einer Verfälschung des Ergebnisses. Forscher der Universität von Iowa wollen nun das Internet-Dating mit Hilfe eines neuen Algorithmus verbessern. Dabei werden zwei Faktoren berücksichtigt: der Geschmack, also welchen Typ Frau oder Mann der User bereits kontaktiert hat, und Attraktivität, damit ist die Anzahl Reaktionen auf die Anfragen gemeint. Tests sollen belegen, dass diese Methode erfolgreicher ist als vorherige, bei welcher dieser Faktor nicht einberechnet wurde. Die meisten Plattformen in der Schweiz verwenden die neue Formel nicht und geben gegenüber Tink.ch zu, nichts von deren Existenz gewusst zu haben.

 

Vorteile von Online-Dating gegenüber Reallife-Dating

Internet-Dating hat auch seine Vorteile. Laut den Plattformen soll den Usern eine grosse Auswahl an passenden Partnern vorgeschlagen werden. eDarling meint, man könne im Internet ohne grossen Aufwand jemanden kennenlernen. Palverlag.de behauptet, die Hemmschwelle mit jemandem Kontakt aufzunehmen, sei im Internet um ein Vielfaches geringer. T-online.de schliesst sich dem an und merkt an, dass sich Online Dating vor allem an schüchterne, ausgangsscheue Menschen richtet. Die einfache Integrierung des Online-Datings in den Tagesablauf, da man auf diesen Portalen 24 Stunden online sein kann, sei ein weiterer Pluspunkt. Stella Zeco von Parship meint, dass man sich auf solchen Plattformen mehr mit den möglichen Partnern befasst.

 

Risiken und Nebenwirkungen

Trotz vieler Vorteile des Online-Datings birgt es auch Gefahren und Risiken. Im Internet kann jeder sich für Jeden ausgeben. Sicherheit ist auch auf den Webseiten der Vermittlungsbörsen ein grosses Thema. Parship bietet eigens für diesen Zweck einen kostenlosen ID-Check an. EDarling  und ElitePartner haben auf ihren Websiten Leitfäden für sicheres Online Dating platziert. Ein anderes Risiko ist, dass man im Original ganz anders ist als im Internet. Zudem ist Online-Dating teuer und eine echte Schuldenfalle. Auch die Chance, unter den unzähligen Vorschlägen den perfekten Partner zu finden, ist eher gering. Dies schreibt sogar edarling.ch auf ihrer Webseite. Zudem erwähnen sie, dass einige User nur auf einen kurzen Flirt oder eine heisse Nacht aus sind, während andere nach der ganz grossen Liebe suchen.

 

Reallife oder Online?

Ob man online wirklich den richtigen Partner finden kann, ist immer noch umstritten. Obwohl einige Faktoren dafür sprechen, gibt es auch einige Nachteile. Aus diesem Grund sollte jeder selbst entscheiden, ob er das Abendteuer Online-Dating wagen will oder nicht. Schliesslich weiss man nie, wo man die grosse Liebe trifft- und ob man sie überhaupt trifft.