Kultur | 09.12.2013

Kodaline sagt Konzert ab

Text von Laura Quadri
Kodaline sollten gestern zurück auf die Bühne der Schweiz kehren. Der Komplex 457 war ausverkauft und die ersten Fans standen in der Kälte Schlange. Kurz vor Türöffnung wurde das Konzert aber abgesagt.
Kodaline sagten ihren Auftritt so kurzfristig ab, dass viele Fans schon angereist waren. Originalbild: Chris Devers / Flickr.com

Am Sonntagmorgen bestätigten die vier Musiker der Newcomer-Band Kodaline, dass sie das Konzert in Zürich spielen würden. Zum Interview mit SRF3 machten sich allerdings nur drei Männer auf den Weg. Sänger Steve Garrigan sollte im Bett bleiben und sich ausruhen. Die Vorfreude bei den Fans stieg, als sicher war, dass das Konzert nicht abgesagt werden würde. Doch es kam anders als erwartet.

 

Bronchitis verdirbt das Konzert

Die Fans der Dubliner Alternative-Rock-Band waren bereits unterwegs nach Zürich. Um sechs Uhr abends sollte die Türöffnung sein. Doch die Tore haben sich an diesem Abend nicht geöffnet, zum Ärger von vielen Fans mit langem Anreiseweg. Die Absage wurde 40 Minuten vor Türöffnung via Facebook kommuniziert. Grund: Steven habe sich eine Bronchitis eingefangen und es sei unmöglich, dass er das Konzert durchziehen könne.

 

Unprofessionelle Absage

Auch wenn die Fans Verständnis zeigten, dass Steven nicht singen konnte, verärgerte die Band ihre Fans, denn die Absage kam viel zu kurzfristig. Auf Facebook wünschen dem Sänger viele enttäuschte Fans gute Besserung. Gleichzeitig monieren sie, dass die Absage erst so kurz vor Beginn komuniziert wurde.

 

Die Stellungnahme der Band liess nicht lange auf sich warten:  “Steve ist krank und zeigt keine Anzeichen einer Verbesserung. Deshalb beschlossen wir den Auftritt im Komplex 457 abzusagen. Wir möchten Steve genügend Zeit geben, sich vollständig erholen zu können. Wir entschuldigen uns bei all jenen, die geplant hatten, zu kommen.”

 

Auch der Veranstalter Mainlandmusic entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und versucht so schnell wie möglich einen Ersatztermin zu organisieren.