Gesellschaft | 07.11.2012

Soclip

Text von Serafin Reiber
Mit Sockenklammern wollen fünf Jungunternehmer den Einstieg in die Wirtschaft schaffen. Ihr Start-Up wurde ausgezeichnet.

Als Matthias Paulus, Schüler der Evangelischen Mittelschule Schiers, in der fünften Klasse vor der Wahl stand, eine normale Maturaarbeit zu schreiben oder im Rahmen des Yes-Projekts ein Jungunternehmen zu gründen, überlegte er nicht lange. Er entschied sich, zusammen mit vier Mitschülern ein Jungunternehmen zu gründen. Soclip stellt Klammern her, welche die Socken in der Waschmaschine zusammenhalten. Inzwischen wurde das Unternehmen ausgezeichnet und die fünf stehen kurz vor dem grossen Schritt in die Profi-Wirtschaft. Unser Reporter traf den Jung-CEO von Soclip zum Gespräch.