Politik | 18.11.2012

Sitzunordnung im Nationalratssaal

Text von Rade Jevdenic | Bilder von Matthias Käser
An diesem Wochenende nahm der politische Nachwuchs der Schweiz platz auf den Sitzen der einflussreichsten Politiker dieses Landes. Doch so mancher war sich hierbei nicht bewusst, welch kontroverse Persönlichkeiten es sich sonst in den Sesseln gemütlich machen.
  • Michael: Geniesst schöne Aussichten im Nationalratsaal.

    Bild: - 1 / 9

  • Manuel: Fühlt sich auf Tschäppats Sitz wohl.

    Bild: - 2 / 9

  • Evelyne: War spät dran.

    Bild: - 3 / 9

  • Claudia: Interessiert sich wie Nationalrat Girod auch für Umwelt.

    Bild: - 4 / 9

  • Samuel: Der Fluglärmstreit mit Deutschland kümmert ihn wenig.

    Bild: - 5 / 9

  • Mareks: Begeistert von Christoph Blocher.

    Bild: - 6 / 9

  • Diego: Sieht sich Toni Brunner nicht ähnlich.

    Bild: - 7 / 9

  • Lea: Will wie Christoph Mörgeli auch, an die Universität Zürich.

    Bild: - 8 / 9

  • Michael: Geniesst schöne Aussichten im Nationalratsaal.

    Bild: - 9 / 9