Politik | 24.09.2012

Signal an Kiffer

Text von Céline Graf
Stimmen aus dem eidgenössischen Parlament zur umstrittenen Kifferbusse.

Erwachsene, die mit bis zu 10 Gramm Cannabis erwischt werden, müssen in der Schweiz künftig 100 Franken Busse zahlen. Eine Anzeige droht ihnen nur noch, wenn sie mehr als diese sogenannte geringfügige Menge der Droge mit sich tragen. So hat es der Nationalrat letzte Woche entschieden. Damit kommt das revidierte Betäubungsmittelgesetz in die Schlussabstimmung. Das Gesetz stand bis zuletzt auf der Kippe, weil sich der Nationalrat und der Ständerat über ein Detail uneinig waren.