Kultur | 10.07.2012

Red Hot Chili Peppers rockten in Bern

Text von Fabienne Hagger | Bilder von Fabienne Hagger
Vergangenen Dienstagabend trat die Kalifornische Funkrockband mit ihrem mittlerweile 10. Album im Stade de Suisse in voller Power auf.
Krise? Von wegen: Die Red Hot Chili Peppers verkauften 40'000 Tickets für ihr Konzert im Stade de Suisse.
Bild: Fabienne Hagger

Die kalifornische Funkrockband Red Hot Chili Peppers sorgte am vergangenen Dienstagabend im Stade de Suisse im Herzen der Hauptstadt während rund 110 Minuten für emotionale Rockstimmung unter freiem Himmel. Den Startschuss legte die Band mit dem Klassiker “Dani California” vom Album “Stadium Arcadium” (2006). Auch das Wetter spielte mit: Es wurde ein heisser und rockiger Abend.

 

Tanzen, Singen, Springen

Der Frontmann Anthony Kiedis (49) tanzte, hüpfte und sprang in jugendlicher Form auf der Bühne hin und her. Die Band konnte das Publikum mit einfachem Funkrock von der ersten bis hin zur letzten Minute mitreissen und begeistern. Das Konzert verlor kaum an Schwung, sodass auch die hintersten Reihen geklatscht, gejubelt und mitgesungen haben.

 

Ein Mix aus alt und neu

Mit altbekannten Songs wie “Californiacation” und “Under the Bridge” und Hits aus “I’m with you”, dem neuen, bereits zehnten Album, wurden die Erwartungen der Konzertbesucher und -besucherinnen gestillt. Mit neuen und mitreissenden Songs wie “Monarchie of Roses” und “The Adventures of Rain Dance Maggie” gelang es der Band die euphorische Stimmung im Stadion aufrecht zu erhalten.

 

Nicht mehr attraktiv?

Die Red Hot Chili Peppers haben ihre Europatournee, die ursprünglich für 2013 geplant war, vorgezogen – aufgrund der unsicheren wirtschaftlichen Lage, gemäss Angaben aus Blogs. In diesem Jahr scheint die Rechnung für die Band aber noch aufzugehen: Trotz der schlechten wirtschaftlichen Aussichten sind am vergangenen Dienstag 40’000 der ursprünglich angebotenen 45’000 Tickets verkauft worden. Und wer das Konzert verpasst hat, dem bietet sich die Möglichkeit, ein Ticket für ein Konzert ausserhalb von der Schweiz zu ergattern, oder die Live Konzerte auf der Homepage der Red Hot Chili Peppers zu kaufen. Die Europatournee dauert noch bis weit in den Herbst hinein und ist somit eine der längsten Tourneen der Kalifornier.