Kultur | 07.02.2012

Wohlig ruhig und tanzbar

Das Ostschweizer Duo Kaltehand/Natasha Waters veröffentlichten im vergangenen Herbst ihr Debütalbum "Pages" und tourten üppig mit ihrem ruhigen Elektro durch die Lande.
Die Ostschweizer David Rizzitelli und Natasha Waters brachten im vergangenen Herbst ihr Debütalbum heraus.
Bild: Eva Rekade/http://www.kaltehandnatashawaters.ch

Zwei Menschen aus St. Gallen und Zürich, um die 30 Jahre alt, machen Musik. Davide Rizzitelli aka Kaltehand und Natasha Waters haben unter selbigem Namen im vergangenen November das Album „Pages“ veröffentlicht. Bereits damals wurden das Radio „Virus“, das Jugendportal „Students“ und die Konzertreihe Soundcheck eines Brausegiganten sowie das britische „NME“ auf die beiden aufmerksam. Zwar ist der letztjährige Herbst ebenso vorbei wie die Tour des Ostschweizer Duos. Trotzdem lohnt sich ein Blick auf ihren Erstling, denn die wahre Qualität eines Albums soll auch noch erkennbar sein, wenn der Rausch der Veröffentlichung bereits abgeklungen ist.

 

Eingängig und einfach

Der Vertrieb vergleicht die zwei mit The Knife und Coco Rosie. Die Musik klingt definitiv nach ruhigem und nachdenklichem Elektro, ist zugleich tanzbar und einmal mit Hackbrett unterlegt. Die Musik ist nicht ganz so vielschichtig und komplex wie The Knife und erreicht damit nicht deren Tiefe. Damit einhergehend wird die Musik dafür sehr zugänglich und damit eingängiger als Coco Rosie. Die zehn Songs des Albums drehen sich um den sanftem Gesang Waters und die meist weichen Beats von Kaltehand. Dabei wird die Musik weder langweilig noch monoton, sondern behält mit ihrer sphärischen Art den Spannungsbogen über die zugegeben etwas gar knappen 37 Minuten.

 

Der Kauf der CD lohnt sich in Zeiten schneller Downloads per Klick und Drück nicht nur des guten Gefühls wegen, Musizierende bei ihrer Arbeit zu unterstützen, sondern auch ob der wunderschönen Gestaltung des Albums, mit Zeichnungen von Eva Rekade und dem Design des Bureau Collective, welches auch für die Verpackung der Glory Hazel DVDs verantwortlich zeichnet.

Links