Kultur | 23.11.2010

“Mal etwas anderes als schnelle Schnitte”

Text von Jil Runkel | Bilder von Sandra Biberstein.
Welcher Film kommt beim Publikum an? Tink.ch befragt die Zuschauer direkt am Ausgang des Kinosaals.
Bild: Sandra Biberstein.

Welcher Film hat Ihnen so gut gefallen, dass Sie ihn gleich noch einmal schauen würden, und warum?

 

“‘Ich bin’s. Helmut.’ Es war einfach etwas total Spezielles und etwas, das es nicht immer gibt. Geil gemacht.”

Savino Caruso, 17

 

“Ich würde grundsätzlich keinen noch einmal schauen gehen. Aber was mir am besten entsprochen hat, war ‘Logged In’, der Film über Facebook.”

Stella DeVito, 22

 

“Mir hat ‘Logged In’ am besten gefallen, weil ich glaube, dass die ganzen Social Networks im Moment ein wahnsinnsgrosses Thema sind. Das dann in drei Minuten ein bisschen zu präsentieren mit wirklich ganz einfachen Mitteln, habe ich ganz erfrischend cool gefunden. Halt einfach mal etwas Anderes als schnelle Schnitte.”

Dominik Pabst, 25

 

“‘Kritzeln & Kribbeln’ hat mir am Besten gefallen, weil er schöne Einstellungen hatte. Es hat mich gepackt und einfach interessiert, wie es weiter geht. Das Ende hat mir aber nicht gefallen, da es, typisch Kurzfilm, abgeschnitten wurde.”

Eva Furrer, 20