Kultur | 16.08.2010

Individuell und erfrischend: Kutti MC

Text von Amadis Brugnoni | Bilder von Amadis Brugnoni
Kutti MC kreiert für seine Musik ein neues Genre: den Alternative Post-Hip-Pop. Auf dem Floss in Basel zeigte er, was er darunter wirklich versteht. Zusammen mit der Band "One Shot Orchestra" aus Berlin präsentierte der Berner MC ein unvergessliches Konzert.
Bild: Amadis Brugnoni

Die Erwartungen sind vor Konzertbeginn hoch, denn Kutti MC macht nun nicht mehr Hip-Hop sondern Alternative Post-Hip-Pop. Was sich wie ein kryptischer Mix aus verschiedenen Genres anhört, ist in Wirklichkeit nichts anderes als roher, frecher und witziger Hip-Hop. Kutti MC zeigt, dass Hip-Hop auch etwas anderes sein kann, als sich selbst zu loben und sich in Fäkalausdrücken zu messen.

Die fetteste Zweimannband

Kutti MC kann sich sehr glücklich schätzen, dass er für seine Tournee Unterstützung von der Berliner Band «One Shot Orchestra« bekommen hat. Beim Konzert in Basel waren nur zwei Mitglieder der Band anwesend.Nach dem Motto „klein aber oho“ erzeugten die beiden Musiker mit wenig Mitteln eine kompakte und kraftvolle Begleitband. Der Schlagzeuger überzeugte durch Präzision und sein Mitspieler begleitete ihn mit runden und stilvollen Sounds auf seinem MPC und seiner E-Gitarre.

Individueller Rap

Kutti MC findet, dass Hip Hop für Individualismus und einen freien Ausdruck steht. Dies lässt er in seiner Musik auch stark durchblicken. Dadurch entstehen Erlebnisse und Erfahrungen, die weit weg von der Musik sind, die täglich durch unsere Radios schwirrt. Kutti MC liefert ein neuartiges, erfrischendes Konzert ab, welches zum Denken anregt und einige Zeit in Erinnerung bleiben wird.

Von der Musik zur Poesie

In der Hip-Hop-Szene wird der Berner Rapper oft belächelt. Vielleicht liegt es daran, dass er seine Musik von verschiedenen Seiten her angeht. Kutti MC ist auch unter dem Namen Jürg Halter bekannt, verfasst Gedichte und überschreitet damit die Grenzen von der Musik zur Poesie. Es ist schön, dass es noch Künstler gibt, die den Mut haben, Klischees zu brechen und durch ihren Ideenreichtum Abwechslung in ein Genre bringen.

Hinweis


Kutti MC tritt am Samstag 28. August 2010 um 22.30 Uhr am Jazzfestival Willisau auf.

 

Links