Politik | 05.01.2010

8. Jugend-Grossrat-Tag im Rathaus

Text von Tink.ch
Am 8. Berner Jugend-Grossrat-Tag vom Mittwoch, 27. Januar sind noch Plätze frei für Jugendliche aus den Regionen Emmental, Oberaargau, Bern Stadt und Bern Mittelland.
Jugendliche diskutieren mit Grossrätinnen und Grossräten über aktuelle Politthemen.

Der Berner Jugend-Grossrat-Tag bietet Jugendlichen die Möglichkeit, Anliegen und Ideen den Grossrätinnen und Grossräten aus ihrer Region zu unterbreiten und über mögliche Schritte zu diskutieren.

Im Auftrag des Grossen Rates lädt die Kantonale Jugendkommission KJK 100 junge Menschen zwischen 14 und 20 Jahren zum achten Berner Jugend-Grossrat-Tag vom 27. Januar ein. Es sind noch Plätze frei für Jugendliche aus den Regionen Emmental, Oberaargau, Bern Stadt und Bern Mittelland.

„Medien?!“, Chance oder Missbrauch?

Jugendliche aus den Berner Jugendparlamenten haben den kommenden Anlass thematisch vorbereitet. Videoüberwachung, Facebook & Co, Killergames sowie 24 H-Online-Präsenz haben die Vorbereitungsgruppe beschäftigt und zum Titelthema „Medien“ geführt.

Anmeldung


8. Berner Jugend-Grossrat-Tag vom 27. Januar 2010

Anmeldungen über 031 633 76 40 oder auf www.be.ch/bjgt.