21.12.2009

Kriech aus deinem Loch…

...und zeig dich der Welt. Jugendliche, die ihre filmische Kreativität bis anhin nur auf der heimischen Mattscheibe aufblitzen liessen, erhalten mit den Schweizer Jugendfilmtagen eine geeignete Präsentationsplattform.
Jungfilmer erhalten an der Jugendsession eine Chance ihr Talent zu beweisen.

Die 34. Schweizer Jugendfilmtage bieten Jugendlichen bis 25 Jahren die Gelegenheit, ihr filmisches Können einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Noch bis zum 31. Dezember 2009 können Filme eingereicht werden.

Die Vergangenheit hat es gezeigt: Die Jugendfilmtage sind das Festival, wo aus Filmtalenten die Schweizer Regie-Stars von morgen hervorgehen: Bettina Oberli (Die Herbstzeitlosen, Tannöd) und Shootingstar Christoph Schaub (Giulias Verschwinden) gehören zu den ehemaligen Preisträgern.


Goldiges für die Vitrine

Doch nicht nur Ruhm und Ehre gibt es an den Schweizer Jugendfilmtagen zu gewinnen: In fünf verschiedenen Kategorien werden insgesamt Preise im Wert von mehr als CHF 10’000.- vergeben. Allen fünf Siegern der jeweiligen Kategorien winkt der prestigeträchtige Springende Panther, den sie sich nach dem Festival mit Stolz in die Vitrine stellen dürfen.

Alle Jugendlichen, die heimlich von einer Regiekarriere träumen, ihr Talent bisher aber nur auf der heimischen Mattscheide aufblitzen liessen: Die Abgabefrist für euer verborgenes Meisterwerk ist der 31. Dezember 2009.

Als mögliche Inspiration dient der Jugendfilmtage-Teaser von Tobias Kubli.

Das Anmeldeformular, Infos und Teilnahmebedingungen unter www.jugendfilmtage.ch.

Links

Ähnliche Artikel