Kultur | 23.11.2009

Durch den Lesedschungel navigieren

Text von Céline Graf | Bilder von Multipla / pixelio.de
Winterzeit bedeutet Lesezeit. Sich auf dem Sofa einmummeln, mit einem Tässchen Tee und einem Buch, das man schon lange einmal lesen wollte. Man könnte auch, statt Läden zu durchforsten, zu Weihnachten Bücher verschenken, ganz klassisch. Doch welche Bücher finden Jugendliche gut und warum?
Vor lauter Wald die Bäume nicht sehen? Jugendliche und Experten präsentieren 18 Buchtipps.
Bild: Multipla / pixelio.de

Am besten geben sie gerade selbst Auskunft. Ihre Lieblingstitel zusammengestellt haben drei Jugendliche von der Jugendredaktion Leporello und drei Fachleute vom Verein Kinder- und Jugendmedien Bern-Freiburg.

Sie stellen die achtzehn vergnüglichen, erbaulichen und aussergewöhnlichen Jugendbücher aus dem Jahr 2009 in einer Diskussion vor.

Das Gipfeltreffen der Teilzeitindianer, Vampire, Schiffsjungen und Polarchaoten findet am 25. November um 18 Uhr im Sous-Sol der Buchhandlung Stauffacher in Bern statt.

Links