Gesellschaft | 16.11.2009

„A wee bit“ – Ein kleines bisschen

Text von Jasmin Back
Seit dem Sommer 2007 designt das Label "aweebit" hippe Kleider. Am kommenden Samstag gibt es die neue - und bereits dritte - Kollektion zu bestaunen.
Unter anderen wurden auf dem Petersplatz die Fotos der Sommerkollektion gemacht. Fotos: zVg/aweebit.ch Ein Beispiel des diesjährigen Sommerkollektion. Das Team von "aweebit": Marilen, Frederick, Valentin, Nicolas, Agnes, Andreas (v.l.). Raoul ist nicht auf dem Bild.

„Angefangen hat alles vor über zwei Jahren in den Ferien“, erzählt die Studentin Agnes Schubert (19), Gründungsmitglied von „aweebit“. „Frederick, Marilen, Raoul, Valentin und ich waren zusammen in Südfrankreich. Und da hatten wir die Idee, selber T-Shirts zu bedrucken und eigene Designs zu erstellen. Des Spasses wegen.“

Der Spass der fünf Freunde hielt an: Am Samstag präsentieren die sieben – Nicolas und Andreas sind nach kurzer Zeit zur Gruppe gestossen – ihre dritte Kollektion. Verraten über deren Aussehen wird jedoch nichts. „Aber ich habe ein paar Fotos von unserer letzten Sommerkollektion“, sagt sie und holt eine Mappe hervor. Zu sehen sind vier lachende Models auf dem Petersplatz in Basel. Die Models posieren ehrenamtlich. „Aber sie erhalten ein Shirt als Dankeschön“, so Agnes.

Dem Winter angepasst

Am Samstag war das Shooting für die Winterkollektion. „Es war ein Riesenspass und Wetterglück hatten wir auch. Kein Regen und nicht allzu kalt“, sagt sie. Signifikante Unterschiede zur vorherigen Kollektion gibt es „eher weniger“. Agnes: „Die Farben sind ein wenig dunkler, dem Winter angepasst. Und da es kälter ist, setzen wir auch weniger auf T-Shirts. Wir hoffen natürlich, dass es den Leuten gefällt.“

Am Samstag kann jeder Partybesucher etwas trinken, die Kollektion ansehen, anprobieren, oder sogar bereits erwerben. „Eine gemütliche Sache!“

Zum Spass

Der grosse Aufwand des Teams wirft die Frage der Finanzierung auf. „Wir bezahlen alles aus der eigenen Tasche, ein paar Sponsoren übernehmen aber auch einen Teil. Doch wir sind immer auf der Suche, denn es wäre natürlich super, regelmässig unterstützt zu werden“, erklärt sie. Es gehe aber gut mit dem Geld, denn sie machen es ja zum Spass, meint Agnes und fügt grinsend hinzu: „Oder doch nicht…“

Info


"A wee bit" stammt aus dem Schottischen und ist ein Synonym für "a little bit" oder auf Deutsch "ein wenig". Bei "a wee bit" handelt es sich oftmals um noch etwas Kleineres oder noch ein bisschen weniger als bei "a little bit".

 

Die New Collection Party findet am Samstag, 21. November um 19.30 Uhr an der Lothringerstrasse 63 in Basel statt.

Links