27.07.2009

Neureiche, ein Einbruch und du mittendrin

Text von Samy Ebneter
Seit über zwei Jahren arbeitet Samy Ebneter zusammen mit vielen anderen Jugendlichen an einem Spielfilmprojekt. Auf Tink.ch berichtet der Degersheimer Kreativkopf in loser Folge über das Projekt mit dem Titel "SAMovie".
Set-Manager Kevin mit Schauspielerin Anis SAMovie-Crew und Statisten in Winterthur (Fotos: SAMovie)

Die SAMovie-Crew gibt einmal mehr alles. Seit Wochen planen wir eine gewaltige Aktion. Ein Dreh, für welche insgesamt etwa 60 Personen benötigt werden. Darum der Aufruf gleich voran: Wir brauchen Statisten! Wer Interesse hat, lese diesen Artikel zu Ende.

Der Drehort

Unser Set-Manager Kevin ging einmal mehr auf die Suche nach neuen spannenden Drehorten. Diesmal kam gleich als erstes sein Arbeitsplatz in Frage. Ein grosses Glasgebäude, mit einer riesigen, modernen Empfangshalle, welche zwanzig Meter hoch und mit Palmen geschmückt ist.

Die Szene ist bereits im Kopf, aber noch nicht einmal ganz genau auf Papier geschrieben, und schon wird die Drehanfrage eingereicht. Zu unserem Erstaunen zeigt die häusliche Firma starkes Interesse am Film und fragt, gleichzeitig zur Drehbewilligung, nach einer Offerte für einige Kurzfilmchen zu Ausbildungszwecken. Was will man mehr? Positiver hätte es nicht starten können!

Aufwendige Planung

Voller Motivation geht Set-Manager Kevin auch in die nächste Sitzung, um die ersten Details zu klären. Denn die Organisation ist nicht ganz so einfach: Zuerst einmal muss die Szene besprochen werden (Was wird benötigt? Wo halten wir uns auf und wie viele Personen sind anwesend?). Auch der Datenschutz muss unbedingt eingehalten werden. Die Dauer des Drehs beläuft sich laut Planung (und diese wird mit wachsender Erfahrung besser und exakter) auf ungefähr einen Tag. Mehr Zeit haben wir nicht und es wäre ein immenser Mehraufwand, noch an einem weiteren Tag zu drehen. Auch rechtlich muss alles abgeklärt sein.
Sind Location und Drehtermin unter Dach und Fach, so kommst du ins Spiel.

Deine Chance!

Wir brauchen nämlich noch jede Menge Statisten für diesen speziellen Dreh! Die Szene ist eine Auktion von wertvollen Bildern, zu welcher unsere Neureichen und edlen Leute eingeladen sind. Im Hintergrund dieser Szene spielt sich ein Einbruch ab.

Der Dreh findet am 9. August in Opfikon Zürich statt. Die Dauer beläuft sich wie erwähnt bei etwa einem Tag. Gesucht werden vor allem Statisten für die Gäste, aber auch Sicherheitspersonal, Servierpersonal oder die Auktionsleiter. Wenn du Interesse hast, unser Jugendprojekt mit deinem Einsatz zu unterstützen, dann zögere nicht und melde dich per Mail bei uns:

samy.ebneter[ät]samovie[PUNKT]ch

Wir sind um jede Unterstützung froh! Wie der Dreh gelaufen ist, und, ob wir alles Statisten zusammengebracht haben, lest ihr schon bald in dieser SAMovie-Serie!

Ähnliche Artikel