Kultur | 06.07.2009

„Ist Michael Jackson tot?“

Text von Felix Unholz | Bilder von pixelio.de / Schemmi
Vor vierzig Jahren entwickelte das US-Verteidigungsministerium den Vorläufer des Internets. Anfangs nur vom Staat genutzt, entwickelte sich das WWW zum Massenmedium. Wo sich viele Menschen versammeln, entsteht bekanntlich auch viel Mist. Vier Fundstücke der Sinnlosigkeit.
Bild: pixelio.de / Schemmi

Der längste Song der Welt…

…dauert voraussichtlich hundert Jahre, läuft seit dem Jahr 2000 und wiederholt sich nie. Weil kein Musiker solange durchhält, ist eine Maschine für wummernde Harmonien verantwortlich, die man im Internet live mithören kann.

Link: Longplayer.org

Ist Michael Jackson wirklich tot?

Wer immer noch nicht glauben kann, dass der König der Popmusik tot ist, überzeuge sich auf folgender Website:

Link: Is Michael Jackson still alive?

TOTUS – Teleprompter of the United States

Obamas Textlesegerät höchstpersönlich hat sich einen Blog eingerichtet, in dem das niedliche Ding über seine Freuden und Mühen schreibt.

Link: Obamas Teleprompter

Enzyklopädie des Blödsinns

Wikipedia für Hobbykomiker: Auf Stupidedia findet sich jede Menge mehr oder weniger lustiges Nichtwissen. Ein Nonsens-Lexikon, das man besser nicht für das nächste Referat benutzt.

Link: Stupidedia