Kultur | 09.06.2009

Eventreportage Wildwuchs 2009

Text von Andreas Renggli
Am Samstagnachmittag, 20. Juni 2009, findet im Rahmen des Kulturfestivals Wildwuchs in Basel eine Eventreportage für junge Leute im Alter von 14 bis 30 Jahren statt, die sich für Medien interessieren. Speziell dazu eingeladen werden auch Jugendliche mit einer Behinderung.

Wildwuchs ist das grösste Schweizer Festival für Kunst von Solchen und Anderen, von Künstlerinnen mit und ohne Behinderung. Während zehn Tagen verwandelt es Basel in eine Welt, die inspiriert, abenteuerliches Denken fördert und euphorische Augenblicke schafft. Der Fächer reicht von Musik über Theater bis hin zu Tanz und extraordinären Perfomances.

Das Online-Magazin Tink.ch will diese einzigartige Stimmung einfangen und führt deshalb am Samstag, 20. Juni 2009, eine Eventreportage durch. Mitmachen können junge Leute zwischen 14 und 30 Jahren mit und ohne Handicap, die sich für Medien interessieren. Fürs Interviewen, Schreiben oder Fotografieren. Journalistische Kenntnisse sind keine Voraussetzung. Zudem werden die wichtigsten Grundlagen während der Eventreportage vermittelt. Die Beiträge werden anschliessend im Online-Magazin Tink.ch publiziert. Diese Veranstaltung von Tink.ch ist kostenlos.

Treffpunkt
Am Samstag, 20. Juni 2009, um 13 Uhr in Kaserne Basel an der Klybeckstrasse 1b.

Programm
13 Uhr Einführung, journalistische Grundlagen, Planung der Reportage
14 Uhr Besuch des Festivals und Recherche für das gewünschte Thema
17 Uhr Redaktion des eigenen Beitrags
18 Uhr Ende der Eventreportage

Links