Sport | 10.11.2008

Breakende Mädchen

Ronja Trachsel, 12 Jahre alt und Breakdancerin, tanzt an der Tanzschule Funkydance Danceschool in Uster und berichtet über ihre Faszination für diesen Tanz.
Ich in Aktion bei einem Chairfreeze.
Bild: Ronja Trachsel Meine Breakdance-Gruppe.

Breakdance ist eine Tanzform aus der Hip-Hop-Bewegug, die ursprünglich unter afro- und puertoamerikanischen Jugendlichen auf der Strasse getanzt wurde. Dieser Tanz, dessen Grundlage Pop, Funk oder Hip-Hop Musik ist, ist in Manhatten und der südlichen Bronx in New York in den frühen 1970er Jahren entstanden.

Breakdance vs Ballett

Viele würden sagen, dass Breakdance eine Sportart für Jungs ist wie zum Beispiel das Ballett eine Tanzart nur für Mädchen sein soll. Aber meiner Meinung nach können Mädchen genau so gut breaken wie Jungs. Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, habe ich in meiner Tanzgruppe nachgefragt und fast alle haben geantwortet, dass auch Mädchen sich für den Breakdance eignen. Auch Mädchen können einen Handstand und auch einen Six-Step machen. Ein Six-Step ist ein Basisschritt und damit essentielles Element für jeden Tanzmix. Die Breakdance Kultur begreift sich auch als frei von Grenzen der Rasse, des Geschlechtes oder des Alters. In meiner Tanzgruppe sind etwa gleich viele Mädchen wie Jungs.

Moves und Steps

Ich gehe an die Tanzschule Funkydance Danceschool in Uster seit dort Breakdance angeboten wird. Viele meiner Tanzkolleginnen und Tanzkollegen kamen durch Familienangehörige oder Freundinnen und Freunde auf das Breakdancen oder durch Informationen aus dem Internet. Ich möchte im Folgenden erläutern wie ein Training im Breakdancen abläuft: Zu Beginn der Lektion wärmt man sich ein. Der Breakdance-Trainer zeigt Footworks (Tanzschritte) vor, die alle nachmachen müssen. Zudem machen wir immer Liegestützen. Nach dem Einwärmen machen wir meistens Steps. Während dem wichtigsten Teil der Breakdance-Lektion bewegen wir uns in sogenannten Moves. Es gibt ganz verschiedene Steps und Moves. Ein Move ist zum Beispiel ein ein Kopfstand, ein Handstand oder ein Freeze. Ich kann im Moment noch nicht so viele Moves. Es gibt fünf verschiedene Moves; vom One-Step bis zum Four-Step und der Six-Step, bei welchem man sich um die eigene Achse dreht.

Links