Gesellschaft | 11.09.2008

48 Stunden Radio

Text von Kantipark.ch | Bilder von pixelio.de
Kantipark.ch, das St. Galler Schüler-Internet-Radio, sendet am kommenden Wochenende ein 48-stündiges Live-Programm. Am Freitag, 12. September, um 18 Uhr fällt der Startschuss für den Sendemarathon.
Kantipark.ch sorgt für ununterbrochene Unterhaltung.
Bild: pixelio.de

Die Inhalte der einzelnen Sendestunden sind abwechslungsreich: Die Luzerner Rocker Dada Ante Portas, der Rapper Greis und die Berliner Soulsängerin Miss Platnum sind in Interviews zu hören. Kantipark.ch berichtet in Live-Reportagen aus dem Ausgang, aus dem Kantonsschulpark und von der Einkaufsmeile. Doch nicht nur die Moderatorinnen, sondern auch die Zuhörer gestalten das Programm interaktiv mit: In «Phone-Reports» berichten sie von ihrem persönlichen Wochenende, in kleinen Spielen gibt es von Alben über Kinotickets bis zu Zuckerbonbons ungewöhnliche Preise zu gewinnen, Wünsche und Grüsse werden rund um die Uhr gespielt.

Süsser Moderator
Manchmal geht es auch etwas ausgefallener zu und her: Ein Kantipark.ch-Moderator verlor eine Wette und durfte sich darauf zur Belustigung der Hörer vor laufender Kamera mit Patisserie garnieren lassen. Der Kurzfilm wird im Rahmen des Events veröffentlicht.
«Die Idee des Sendemarathons stammt nicht von einem schlaflosen Moderator, sondern wurde durch grosse deutsche Internetradios populär», erklären die Programmleiter Jonas Vollmer und Felix Unholz. «Wir haben davon gehört und sofort gewusst: Das machen wir auch.»
Bereits im Mai 2008 veranstaltete kantipark.ch mit dem «Pfingstmarathon» eine zweitägige Dauersendung. «Der Anlass war nicht nur ein Hörer-Magnet, sondern machte auch allen Beteiligten viel Spass. Wir freuen uns deshalb schon jetzt wie kleine Kinder auf den Sendemarathon», so Unholz.

Links