Gesellschaft | 14.07.2008

Aber bitte mit Schuss

Text von Edith Truninger | Bilder von Stefan Wallimann.
Was haben ein Tropfen Bitterlikör im Drink und eine neue Frisur gemeinsam? Beides fällt manchmal nur echten Kennerinnen auf, meint die Amazone.
Bild: Stefan Wallimann.

In der Lieblings-Bar der Amazonen gibt es einen Drink, der zum eigentlichen Amazonen-Drink geworden ist. Er ist knallgelb und heisst „Biene Maja“. Neben den Süssgetränken Sprite und Orangina enthält er als Geschmacksverstärker ein ganz klein wenig Bitterlikör (Angostura). Obwohl wir ihn alle andauernd trinken, ist Kaktusblüte die eigentliche Expertin auf dem Gebiet des Maja-Drinks. Sie ist nicht nur die Einzige von uns, die das komplizierte Wort «Angostura» fehlerfrei artikulieren kann, sie merkt auch immer bereits nach dem ersten Schluck, wenn „der Schuss“ in der Hektik des Baralltags vergessen gegangen ist. Der Schuss Bitterlikör ist schliesslich das Sahnehäubchen, er adelt den Drink – da bestehen wir drauf!

Seit Neuem gibt es jetzt noch einen zweiten Schuss im Kreise der Amazonen. Als beim allwöchentlichen Frauenabend nämlich wieder mal von Männergeschichten die Rede war, hatte auch Lockenkopf etwas zu erzählen: Nach einer Woche ferienbedingter Trennung seien sie und ihr langjähriger Freund und Gefährte wie frisch verliebt. Ausserdem habe die Haarstylistin ihm eine neue Frisur verpasst – „Damit ist er ein echter Schuss!“ Worte voller Leidenschaft. Und kaum ist die mit Feuereifer vorgetragene Lobeshymne an die neue Frisur des Liebsten verebbt, brechen wir anderen auch schon in schallendes Gelächter aus. Es stimmt: Ein neuer Haarschnitt kann in der Tat Wunder bewirken. Sogar die Stilikone Tyler Brûle hat das kürzlich in einem Interview gesagt. Natürlich wollten wir uns bei nächster Gelegenheit selber von dieser überaus positiven Veränderung auf dem Haupt des Betreffenden überzeugen. Doch so dermassen verändert schien er uns dann doch auch wieder nicht. Wahrscheinlich verhält es sich in der Liebe wie beim „Biene Maja“ und dem Schuss Angostura: Aussenstehenden würde gar nicht auffallen, dass etwas fehlt. Doch die Kennerin weiss das Sahnehäubchen eben wertzuschätzen.

Links