10.06.2008

Politikfestival

Text von Joscha Mathis | Bilder von Wikipedia.net
Ein gewisse Verbindung zwischen Alkohol, Festival und Musik kann niemand abstreiten, doch wie sieht es mit Musik, Politik und Festival aus?
Neben politischen Diskussionen, Vortägen und Workshops spielen auch "Wir sind Helden".
Bild: Wikipedia.net

Wer an diesem Wochenende weder ans Greenfield Festival abrockt noch bei einem EM – Spiel mitfiebern will, könnte die Chance nutzten und nach Berlin fahren. Vom 13. bis 15. Juni findet nämlich das Politikfestival „Berlin 08“ statt. Tausende junge, kreative Männer und Frauen tauschen sich über politische Themen aus. Neben Diskussionsrunden und Aktionen finden über 400 Workshops statt. Neben Politik sollte die Musik aber nicht zu kurz kommen, darum spielen neben vielen jungen nationalen Bands auch die Headliner Wir sind Helden und Madsen. Der Eintritt beträgt 15 Euro und macht das Festival zu einem Schnäppchen.

Berlin 08 ist ein Höhepunkt des „Aktivprogramms für mehr Jugendbeteiligung“. Die Initiative fördert speziell das gesellschaftspolitische Engagement von Kindern und Jugendlichen. Neben den jungen Politikinteressierten und Musikfans werden auch Vertreter von der Jugendpresse an dem Festival anwesend sein und ein Programm für junge Medienmacher organisieren. Anlässlich der Berlin 08 brachte die Jugendpresse die Festivalzeitung „nullacht“ heraus. „Nullacht“ berichtet über das Festival selber, aber auch über Themen, die Jugendliche interessieren, wie Rechtsextremismus, Jugendpolitik und eine Interview mit der Band „Culcha Candela“.

Info


<Hier>linkhttp://www.du-machst.de/berlin08>Hier kannst du dich anmelden</link>

Ähnliche Artikel