Sport | 10.06.2008

Bern ist Oranje

Text von Joscha Mathis
Nachdem sich Holland am Montag 3:0 gegen Italien durchgesetzt hat, war in Bern die orange Hölle los. Wie sieht das eigentlich am Tag danach aus?
Im Hintergrund das Bundeshaus als Symbol der Schweiz, im Vordergrund der inoffizielle Oranjebrunnen. Fotos: Joscha Mathis Die RBS begrüsst die Oranje mit einem charmanten Spruch auf ihrem Zug. Eine Bewegung gegen den Panini-Wahnsinn: die tschutti heftli bildli. Innerhalb der Fanzone gilt strickte Sponsorendiktatur, auch wenn man Carlsberg nicht mag. Ausgerüstet für eine weitere Nacht. Der Alkohol geht ins Blut, der Rest in die ToiToi-Kabine. Gestern noch von tausenden Fans bewohnt, heute schon wieder für den "Märit" bereit, der Bundesplatz in Bern. Noch herrschen keine Schlangen vor den Toiletten.