Gesellschaft | 28.04.2008

Beachparty für alle

Tink.ch besuchte die Beachparty in der Schützi in Olten und wollte wissen, wie Jugendliche mit Handicap und Jugendliche ohne Handicap zusammen feiern.
Tamara (16) und Celine (15) wurden durch ein Zeitungsinserat auf den Event aufmerksam. Fotos: René Däpp Mathias (22) mag zwar am liebsten Hardrock, doch auch der Ska-Punk der Beachparty gefällt ihm gut.

Tink.ch führe im Rahmen der Beachparty in der Schützi in Olten eine eine nicht alltägliche Eventreportage durch. Die Party, welche für Hanicapierte, sowie für Menschen ohne Handicap gedacht war, wurde durch Handicapierte (unterstützt durch Tink.ch Mitarbeitende) durch Interviews und Fotos festgehalten.

Tamara Trablett, 16 und Celine Churat, 15, beide aus Obergösgen / Ohne Handicap

Wie gefällt euch beiden die diesjährige Beach Party?
Wir sind erst seit Kurzem hier, aber bisher gefällt es uns ganz gut.

Wieso seid ihr hierher gekommen?

Wir haben ein Inserat von der Beach Party in der Zeitung gesehen und haben uns daraufhin entschlossen, in die Schützi zu gehen. Dafür haben wir den Bus genommen.

Auf welche Bands freut ihr euch denn am Meisten?

Wir kennen die Bands leider nicht, aber ihre Musik finden wir jedenfalls toll.

Matthias Mondstein, 22 aus Burgdorf / Mit Handicap

Wie gefällt es dir an der Beach Party?

Super, es gefällt mir hier sehr gut.

Wieso bist du hierher gekommen?

Wegen der beiden Bands. Ich habe zwar keine wirkliche Lieblingsband, doch ich mag einfach die Musik.

Welchen Musikstil magst du denn am liebsten?

Am liebsten höre ich Hard Rock, manchmal aber auch ganz gerne Hip Hop.

Bist du denn alleine an der Party?

Nein, meine Eltern sind noch da. Wir sind mit dem Auto gekommen.

Wie ist es für dich, dass Menschen mit, als auch ohne Handicap am Wochenende zusammen festen?

Ich finde diese Beach Party äusserst angenehm so. Für mich ist es überhaupt kein Problem, mit anderen zu feiern.