Sport | 10.03.2008

Schneespektakel

Text von Beat Widmer | Bilder von Riders Palace Club
Vom 11. bis zum 15. März messen sich an den Orage European Freeski Open in Laax wieder Profis und Amateure auf der Piste und in der Halfpipe. Weiteres Highlight: Ein Aufrtitt von Turbonegro.
Bilder aus dem letzten Jahr. Auch da war Tink.ch mit der Kamera dabei. Fotos: Beat Widmer Sie passen in keine Schublade: Die Mannen von Turbonegro.
Bild: Riders Palace Club

Und wieder ist es Zeit für den nächsten Freestyle Event im bünderischen Laax: Die Orage European Freeski Open 2008 stehen vor der Tür. Vom 11. bis 15. März kämpfen die weltbesten Freeski-Athleten zum dritten Mal in Folge am Crap Sogn Gion in den Sparten Halfpipe und Slopestyle um die begehrten Titel und insgesamt 60’000 Dollar Preisgeld. Am Mittwoch und Donnerstag finden die offenen Qualifikationen statt, gefolgt von den Halbfinal- und Final-Durchgängen im Slopestyle (Freitag) und in der Halfpipe (Samstag). Eine Menge Action und Freestyle ist auch dieses Jahr gewiss, treffen doch jeweils die grossen Namen der Szene auf etliche Amateure und Newcomer.

Für den musikalischen Höhenpunkt sorgt dann am Samstag Abend die norwegische Powerband Turbonegro, die mit Ihrer Mischung aus Heavy Metal, Punk und Rock den Riders Palace Club wahrscheinlich ziemlich zum Beben bringen wird.

Links