Kultur | 19.02.2008

„Unsere Band ist ehrlich“

Text von Jill Zimmerli
Tink.ch traf die amerikanischen Aufsteiger von The Spill Canvas und sprach mit ihnen über besondere Momente und das, was ihre Band ausmacht: Ehrlichkeit.
"Touren ist körperlich und mental sehr anstrengend." Fotos: www.thespillcanvas.com The Spill Canvas: Indierock aus Sioux Falls, South Dakota.

Zurzeit sind The Spill Canvas  mit den Plain White T’s auf Tour. In der Schweiz noch recht unbekannt, erobern sie in Amerika bereits die Charts: Auf MTV werden sie als heisse Neuentdeckung gehandelt. Tink.ch sprach mit den vier Jungs aus South Dakota über Heimat, ihre Musik und Schweizer Schokolade.

Wie ist es, mit den Plain White T’s auf Tour zu sein?

Es ist der Wahnsinn. Es sind super Musiker und Menschen. Wir waren schon früher mit ihnen auf Tour. Wir kennen sie schon eine Weile und haben immer Spass mit ihnen.

Du (Nick Thomas) hast als Solokünstler deine Karriere begonnen. Wie kam es, dass du nun in einer Band spielst?
Ich wollte diesen ganzen Prozess, den man als Band durchmacht, wenn ein Album entsteht. Und hier sind wir.

Die Leute denken immer, auf Tour zu sein sei das Beste, was es gibt. Ist es wirklich so?
Es ist körperlich und mental sehr anstrengend. Du bist die ganze Zeit von Zuhause und deiner Familie getrennt. Das ist das Schlimmste. Aber du lernst damit umzugehen und es zahlt sich aus. Wir leben unseren Traum und spielen Musik.

Ihr kommt aus einer kleinen Stadt, mögt ihr keine grossen Städte?
Wir mögen es grosse Städte zu besuchen.  Aber in unserer kleinen Heimatstadt fühlen wir uns auf jeden Fall wohler.

In den USA werdet ihr ja jetzt langsam bekannt.

Ich hoffe es zumindest. Es läuft sehr gut für uns, MTV spielt unsere Videos, alles ist super.

Hat euch das Internet geholfen, berühmt zu werden?
Es ist ein machtvolles Instrument, davon haben wir profitiert. Ich denke, viele Bands wären nicht so weit gekommen ohne das Internet. Und auf unserer MySpace-Seite haben wir ausserdem immer den direkten Kontakt zu den Fans.

Wie würdet ihr eure Band in einem Wort beschreiben?

Das Wort mit dem wir uns beschreiben würden ist „Ehrlichkeit“. Nick, unser Songschreiber, hat bis jetzt immer ehrliche Songs geschrieben und ich denke dieses Wort passt sehr gut zu unserer Band.

Nick, du sagtest, dass ihr manchmal zu ehrlich seid.

Vor allem auf der neuen Platte sage ich Dinge, die sehr persönlich sind und die andere Leute in Songs nie erwähnen würden. Aber Ehrlichkeit ist das, was wir wollen.

Was war der Beste Moment in eurer bisherigen Karriere?

Wir haben an einem Festival namens Bamboozle in New Jersey gespielt. Da haben wir vor etwa 50 000 Leuten gespielt. Das war unglaublich.

Habt ihr schon mal Schweizer Schokolade probiert?

Ja, und sie war so gut, dass ich gleich welche gekauft habe.

Dann habe ich ja Glück gehabt. Ich habe euch nämlich welche mitgebracht.
Du hast uns Schokolade gekauft? Das ist so cool. Danke. Sonst bringt uns niemand Schokolade in den Staaten.

Links

  • The Spill Canvas