Kultur | 04.02.2008

Dada oder Nada?

Text von Rosa Stucki | Bilder von Rosa Stucki
Man hört sie im Radio und sieht sie immer wieder auf Viva, doch können die vier Luzerner Jungs von Dada Ante Portas wirklich nur Kommerzrock spielen oder steckt mehr dahinter? Das 5. Album "The Theory of Everything" landete sogleich hinter Züri West auf Platz 2 der Schweizer Hitparade.
Erinnert an Razorlight: Das Cover von Dada Ante Portas' "The Theory of Everything".
Bild: Rosa Stucki

Das Cover des neuen Albums von Dada Ante Portas ist leicht zu verwechseln mit demjenigen der englisch-schwedischen Band Razorlight. Doch zwischen Cover und Liederliste befindet sich etwas ganz anderes. Beide Bands spielen zwar angeblich Indie, doch sie interpretieren diesen Stil unterschiedlich. Die vier schönen Luzerner Jungs servieren auf ihrem neuen Album „The Theory of Everything“ eher Pop, wohingegen Razorlight den typisch britischen Stil beherrschen.

„Dada vor der Türe“ wurde 1997, ursprünglich von fünf Lehrern, gegründet. Der Name der Band, von der Aussage als Hannibal Rom belagerte „Hannibal ante Portas“ , leitet sich von einer Studienarbeit des Sängers über Dadaismus ab. Ihr neues Album zeigt aber leider keine „Anti Kunst“ oder gar eine neue Musikrichtung. Sie treten eher in die Fussstapfen des englischen Indie, nur fehlt der Akzent und der rauhe Rock. Nach mehrmaligen Hören ihres Albums beginnt man aber doch einige Unterschiede zwischen den einzeln Liedern zu entdecken. „Taking Your Love“, das wohl bekannteste Lied auf dem neuen Album, beeindruckt mit einer super Melodie und präzisen Beats. Es zeigen sich aber auch einige Balladen zwischen den sonst rockigen Liedern, wie zum Beispiel „Comfort of Sadness“.

Grosser Erfolg
Mit ihren frischen und peppigen Liedern begeistern Dada Ante Portas seit Jahren ein stetig wachsendes Publikum. Mit ihrem neuem Album „The Theory of Everything“ erreichten sie Platz 2 in der Schweizer Hitparade und ihr Erfolg erstreckt sich sogar bis nach Dänemark. Vielleicht stehen Dada Ante Portas bald hinter DJ Bobo auf der „Liste der bekanntesten Schweizer Bands/Sänger“? Bevor es sie jedoch zu sehr ins Ausland zieht, touren sie vom Februar bis April in der Schweiz.

Wettbewerb


Tink.ch verlost zweimal das neue Album von Dada Ante Portas "The Theory of Everything". Einfach bis zum Freitag 15. Februar um Mitternacht ein Mail an lena.tichy@tink.ch schicken. Postadresse nicht vergessen!

Links