Gesellschaft | 17.09.2007

Das Objekt der Begierde

Text von Kristine Hess | Bilder von www.autoemotionen.ch
Vom 21. bis zum 23. September findet in Bern die "Auto Emotionen" statt, sozusagen ein Schlaraffenland für Auto- und Tuningfans.
Bild: www.autoemotionen.ch

Nach dem Erfolg der letzten Jahren, öffnen die Veranstalter der „Auto Emotionen“ auch dieses Jahr die Türen der BEA Expo in Bern. Während drei Tagen glänzen hier rund 500, von den Ausstellern getunte, Autos um die Wette. Die marktoffene Ausstellung die sich über ein riesiges Gelände erstreckt, präsentiert die aktuellen Trends aus den Branchen Tuning, HiFi und Multimedia. Dieser Event bietet den Teilnehmern und den Besuchern die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten und sich über die Neuigkeiten in der Tuningszene zu informieren.

Die Mühen der Tuningprofis werden belohnt: Am Samstag um 16:00 Uhr in der Action Zone wird dem bestgetunten Auto der „Auto Emotionen Award“ verliehen.
Hinzu kommt dieses Jahr, dass auf dem Gelände der erste regionale Autosalon stattfindet und eine Auswahl an interessanten Neuwagen zeigt.
Da bekanntlich zu den schönen Autos auch schöne Frauen gehören, wird das weibliche Geschlecht ebenso wie die schnellen Autos gefeiert: Am letzten Messetag wird die „Miss Auto Emotionen 2007“ gekürt. Abgerundet wird der Anlass durch die Afterparty am Freitag und Samstag Abend.

Links