Kultur | 26.06.2007

St.Gallen heizt auf

Endlich ist es soweit: Sankt Gallen öffnet am 29. Juni seine Tore und gewährt Einlass in den Rockolymp herein. Dieses Jahr beehren uns viele britische Bands wie die rockigen Arctic Monkeys, die virtuosen Arcade Fire und die nu-ravigen Klaxons. Doch auch Deutschland ist vertreten: Tink.ch verlost dreimal das neue Beatsteaks-Album.
Openair St.Gallen vom 29. Juni bis 1. Juli.

Schon zehn Tage vor dem St.Gallen Openair wurden 25000 Tickets verkauft. Die Verkaufszahlen liegen damit deutlich über denjenigen des Vorjahres. Grund dafür mag wohl das ausgezeichnete Programm sein, welches dieses Jahr geboten wird. Top-Acts und viel versprechende Geheimtipps werden für Stimmung und unvergessliche Festivalmomente sorgen. Und wenn das Festivalteam schreit: „Hilfe die Briten kommen –  aber nur die Besten“, kann man ihnen nur zustimmen.

Die Briten kommen

Zu den Haupt-acts des Openairs gehören Placebo und die Arctic Monkeys, welche ein tolles zweites Album vorweisen können (Favourite worst Nightmare) sowie Bloc Party die, den Briten nach, „intelligenten Rock“ machen. Die schottischen Snow Patrol werden ihren Hit „Chasing Cars“ auch live performen – auf der Wiese liegen erlaubt – und die Klaxons werden noch zu später Stunde Neonstäbe leuchten lassen. Bekanntere Musiker wie die Kaiser Chiefs, Maximo Park, Arcade Fire und Mika werden während den drei Tagen ebenfalls die Festivalbesuchenden erfreuen.

Platz für die Anderen

England ist ja schön und gut, doch gute Musik kommt auch von anderswo. Die deutschen Beatsteaks haben vor kurzem ihr neues Album „Limbo Messiah“ veröffentlicht und spielen am Samstag ihre grössten Hits auf der Sitterbühne. Wenn gerade von Deutschland die Rede ist, dann sollte man auch Wir sind Helden und Mia erwähnen, die zusammen mit Oliver Pocher ihre Nation vertreten werden. Amerika wird auch dabei sein: LCD Soundsystem, Bright Eyes und CSS (Brasilien) sorgen für Partymusik und ein bisschen Melancholie.

Jetzt bleibt nur noch zu Hoffen, dass das Wetter bis zum Freitag besser wird und dass es bis zum Montag anhält.

Wettbewerb:


Tink.ch verlost dreimal das neue Beatsteaks Album "Limbo Messiah". Einfach ein Mail mit der Adresse an tatjana.rueegsegger@bluewin.ch schicken und hoffen, dass es klappt.

Links