Gesellschaft | 27.12.2006

20 mal Weihnachten

Text von Redaktion Bern
Zum zehnten Mal kannst du mit «2 x Weihnachten» Geschenke weiterschenken und armen Menschen im In- und Ausland helfen.

Geschenke die dir nicht gefallen, Dinge die du doppelt bekommen hast, Geschenke vom Vorjahr, die du nicht vermissen würdest, all das kann noch jemanden erfreuen. SRK, SRG SSR idée suisse und die Post geben gemeinsam Geschenke die für diese Aktion abgegeben wurden an arme Leute weiter. Die geschenkten Artikel werden laut dem SRK je zur Hälfte an Bedürftige in der Schweiz und im Ausland verteilt. Für sie soll die Geschenkaktion «2 x Weihnachten« einen kleinen Lichtblick in die Winterzeit bringen – ein Akt der Nächstenliebe aus der Konsumgesellschaft.

Gefragt sind haltbare Nahrungsmittel und Alltagsgegenstände wie neue Kinderschuhe und -kleider, Schreibwaren und Schulhefte und Hygieneartikel (Seife, Shampoo, Zahnpasta). Man kann sich natürlich auch an der Aktion beteiligen, wenn man kein ungeliebtes Geschenk zum weitergeben hat und selbst etwas einkaufen gehen.

Das Rote Kreuz verteilt die eingeschickten Sachen an Kinder-Tagesstätten, Pflegeheime und Sozialhilfeempfänger in der Schweiz sowie an arme Menschen Osteuropa. Dieses Jahr schwerpunktmässig in Moldawien.

Alle Poststellen nehmen bis zum 6. Januar Geschenkpakete für «2 x Weihnachten« gratis entgegen. Vorgedruckte Adressetiketten sind dort erhältlich.