Kultur | 31.07.2006

Das Meer im Dorf

Text von Andreas Renggli
Wer seit 25 Jahren ein Sommerfestival macht und dabei stets auf kleine Grössen setzt, braucht Mut. Und eine ruhige Hand. Das Wuhrplatzfest in Langenthal lädt diesmal Süsswassermatrosen und Stadtpiraten ein.
My name is George verbringen den ganzen Sommer an Festivals und spielen auch am Wuhrplatzfest.

Das Wuhrplatzfest setzt dieses Jahr auf das Thema Hochsee und beginnt am 17. August mit einem Unplugged-Konzert der Luzerner Band Pinode. Sie wollen zeigen, dass richtiger Rock nicht eine Frage des Verstärkers ist. Anschliessend gibt es schrille Kurzfilme von Studierenden der Kunsthochschulen Luzern und Zürich.

Am Freitag zelebrieren Zeno Tornado and the Boney Google Brothers den Hillybilly-Country. Mütter werden gebeten, ihre Töchter einzusperren oder an die kurze Leine zu nehmen. Die Veranstalter lehnen jegliche Haftung ab.

Nach den Cowboys treten fünf Jungs aus Winterthur und Schaffhausen auf, die diesen Sommer als My name is George mit tollem 60er Beat pausenlos von Festival zu Festival jagen. Jeweils als Geheimtipp. Weiter an Bord sind Sinner DC aus Genf und El Thule mit italienischem Stoner-Rock. Ja, richtig gelesen: El Thule stammt aus Italien und spielt trotzdem so was wie Desert-Blues. Zwischendurch greifen Mani Porno ein. Drei Berner, die schon im Stade de Suisse, im Shoppingcenter Schönbühl, mitten auf der Strasse und im Old-School-Lift von Vaucher aufgetreten sind.

Der Samstag beginnt mit einer Portion Ratatouille à  la balkane. The Raspoutine Smoked Band spielen eine verheissungsvolle Mischung aus südosteuropäischer Volksmusik und Rock  Sie geben dieses Jahr erst ihr zweites Konzert in der Deutschschweiz. Weiter gibt es am gleichen Abend noch Reggae, Capoiera und die Ohrbooten aus Deutschland.

Der Eintritt am Donnerstagabend und am Sonntag ist frei. Freitag und Samstag kosten die Tickets je 15 Franken. Der Vorverkauf läuft online über Petzi.

Wer ein Ticket gewinnen möchte, kann hier sein Glück versuchen. Tink.ch verlost zwei mal zwei Tickets für das Wuhrplatzfest 2006. Schick bis zum 14. August um 12 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff “Wuhrplatzfest” und deiner Postadresse an tickets@tink.ch. Und vielleicht bist du mit dabei.

Links