Sport | 12.06.2006

Schweizer Siege zum Auftakt

Unter perfekten äusseren Bedingungen startete am Freitag 9. Juni die GE Money Bank Beach Soccer Tour in Basel. Highlight des dreitägigen Events waren die Auftritte der Schweizer Nationalmannschaft, welche sich in guter Form präsentierte.
Bild: Swiss Beach Soccer Spannende Spiele gegen Deutschland Angelo Schirinzi trifft Das Schweizer Kader 2006

Vom 9. bis 11. Juni lief die GE Money Bank Beach Soccer Tour in der Schweiz an, genauer am Meret-Oppenheim Platz in Basel. Zusammen mit Live-Übertragungen von der Fussball-Weltmeisterschaft in Deutschland ging der dreitägige Anlass erstmals in diesem Jahr über die Bühne. Mit einem Showmatch startete die Tour am Freitag-Nachmittag. Nach dem WM-Spiel Deutschland – Costa Rica folgte auf dem Sand die Begegnung Schweiz gegen den Nachbarn Deutschland. In einer unterhaltsamen Partie bezwang der Gastgeber den deutschen Aussenseiter mit 12:7. Leu, Baumgartner und Schirinzi erzielten je drei Tore für die Sandgenossen.  

Dominanz der Schweizer

Tags darauf gewannen die Schweizer erneut gegen die Auswahl aus Deutschland. Das Endergebnis (13:7) spiegelte die klaren Kräfteverhältnisse auf dem Sand wieder. Der Europameister von 2005 wusste die Gastmannschaft jederzeit unter Kontrolle zu halten und gewann verdient. Nach der Swiss Beach Soccer League folgten am Sonntag noch der Beach Soccer Junior Day und die Beach Soccer Women-Spiele. Nächste Station der GE Money Bank Beach Soccer Tour am 21.-23. Juni ist der Bundesplatz in der Hauptstadt Bern.

Links