Gesellschaft | 29.06.2006

Mehr Lebensraum

Text von Lailo Sadeghi
Die Hochschule für Technik Rapperswil lanciert einen Raumgestaltungswettbewerb für unzufriedene Idealisten zwischen 12 und 20 Jahren.

Raumplaner haben es schwer. Hingerissen zwischen Architektur, Juristik, Soziologie und den verschiedenen Interessen der Bevölkerung (Jugendliche, Senioren etc.) müssen sie schwere Entscheidungen treffen. Da fühlt sich schnell mal eine Zielgruppe benachteiligt. Die Hochschule für Technik Rapperswil (HSR) hat sich vorgenommen, diesem Missstand ein Ende zu bereiten. Zumindest für Jugendliche. Diese haben die Möglichkeit, an einem Wettbewerb für Raumgestaltung teilzunehmen.

Wenn du also unzufrieden bist, weil deine Gemeinde die Aarebänkli diesen Sommer nicht wieder aufgestellt hat und man in der Altstadt nicht skaten kann, oder auch wenn du sonst ein Problem mit deiner Umgebung hast, dann melde dich an und reiche deine Idee ein. Genaue Teilnahmebedingungen findest auf der Projektwebsite. Anmeldeschluss ist am 30. September 2006.

Links