Gesellschaft | 13.05.2006

Knusper, knabber, knäuschen

Text von Rahel Probst
Es ist Mitte Mai und den Frühling riecht man überall. Seine Düfte verführen einen zu langen Abendspaziergängen. Die Picknicksaison beginnt. Ein Highlight dafür: farbiges Regenbogenbrot ganz schön scharf.
ein greifbarer Regenbogen milde Temperaturen lassen Blumen entfalten frühlingshafte Spaziergänge im Grünen.

Was du dazu brauchst:

400g Ruch- oder Vollkornmehl

1.5 Kaffeelöffel Salz

12g Hefe

2.5 dl Wasser

Paprika

Curry

Safran

Bärlauch

Ketchup

blaue und violette Lebensmittelfarbe

Was daraus wird:

Ein selten gesehener Brotkranz in diversen Geschmacksrichtungen. Ein knuspriges Gebäck in Form und Farbe eines Regenbogens. Eine originelle Basis für den Brunchtisch oder das Abendbrot mit vielen verschiedenen Gewürzen, welche jedem Brötchen eine ganz besondere Note verleihen. Die Regenbogenfarben bestehen bis auf blau und violett aus natürlichen Farben. Für das Rot verwendest du Ketchup, für das Orange Paprika, für das Gelb Curry und Safran und für ein grünes Resultat geschnittenen Bärlauch, welcher man momentan in jeder Waldecke in grossen Mengen pflücken kann. Die Gewürze lassen sich problemlos durch andere Gewürze ersetzen, und Kräuter können immer wieder durch saisonale Höhepunkte ausgetauscht werden. Dieses Rezept eignet sich nicht nur als Imbiss für Brotliebhabende sondern auch als originelles Mitbringsel oder als Küchenprojekt kreativer Köpfe. Ein pikanter Regenbogen , bei welchem jede Farbe die Lust nach mehr weckt. 

Wie du es machst:

Gib das Ruchmehl in eine Schüssel, füge das Salz bei. Löse die Hefe im Wasser auf und rühre das Mehl mit der Flüssigkeit von der Mitte aus zu einem Teig und teile ihn in sechs gleichgrosse Stücke. Mische die geschnittenen Kräuter und Gewürze je einem Stück  solange bei, bis eine deutliche Farbnuance zu erkennen ist. Verknete die Teige zu Ballen und ordne sie anschliessend in der richtigen Farbreihenfolge aneinander. Lasse den Regenbogen während einer knappen Stunde um das Doppelte aufgehen und backe das farbige Brot  während circa vierzig Minuten bei 220°C. Nach dem Abkühlen des Regenbogens kannst du  ihn mit Vorsicht auf eine schöne Platte legen und  den Farbknüller servieren. Guten Appetit!