Kultur | 01.04.2006

Philosofa

Text von Mischa Wyss
Philosofa - poetische Zeilen zum Start von Tink.ch

Komm ich spendier dir einen Drink.

Den Kelch der Wahrheit, Trunk fürs Denken.

Schau tief ins Glas, zu Grunde sink’

und lass dir reinen Wein einschenken.

In dieses Glas darfst tief du sehen,

trunksüchtig auf den Grund ihm gehen,

auf dass dein Wissensdurst es stille.

Dein Trinkgenuss sei unser Wille.

Komm her, ein Platz ist immer Frei

für dich, hier auf den ersten Plätzen.

Du sollst dich jederzeit herbei,

und wir uns das zum Ziele setzen.

Hier sitzt die Jugend, frische, junge.

Sie spricht mit ungespaltner Zunge,

sie schreibt mit ungezinkter Feder,

Vom Bürostuhl aus liests ein jeder.

Als Philosofa-Sitzer möcht

ermuntern ich jede und jeden

mit Neugier, Witz, Kritik und Recht

das Weltgeschehen zu bereden.

Das Weltgeschehen wohl beschreiben

und sachlich, selbstbewusst geblieben,

selbstständig, unvoreingenommen,

das find`t ihr hier. Herzlich Willkommen!

So setzet euch herbei und sinkt nur

in euren Stuhl, in unsre Tinktur

und gönnt euch diesen Weisheits-Drink.

Prosit!  Zum Wohl!  Ich trink auf Tink!