Kultur | 01.04.2006

Dampf ab!

Text von Karim Abouelela
Wie immer, bin ich auf der Suche nach neuen Kontakten, und treffe kürzlich auf eine Sorte, die mir besonders stark auf den Magen schlägt.

Wie immer, bin ich auf der Suche nach neuen Kontakten, und treffe kürzlich auf eine Sorte, die mir besonders stark auf den Magen schlägt. Dipl. Ing. Dr. phil. Nat. hist. Jus oder anders gesagt, der schnellste, beste, teuerste und langlebigste Titel den es wohl geben wird. Supporter heisst das gute Stück. Hat irgendwer eine Ahnung wann diese Sorte Kontakte geschaffen wurde? War es, als die Autos anfingen, von alleine das Licht auszuschalten oder vielleicht doch, als die Züge plötzlich anhielten und während Stunden nicht mehr weiterfuhren, ich denke, sie wurden geschaffen, als die Technik eine Sprache hervorbrachte, die selbst ein Englisch sprechender Mensch, nur in einer Diplomschule lernen kann. Wann kann man schon wissen ob man von Herz oder Taktfrequenz spricht, oder von Apfel oder Apple und wie ist wohl Hirn zu RAM geworden? Hier sind nun also die Supporter zur Stelle und bringen mir mit gut verständlichem Deutsch bei, dass wohl Äpfel dem Herz nicht gut tun und ich doch mein RAM in den Laden schwingen soll, um dort etwas 10100101 auszugeben. Also für alle die nicht Computerisch können, hier die Ê«bersetzung. Mein Computer ist zu langsam, und ich soll doch nicht so lange überlegen und im Laden einen neuen kaufen. Toll, diese Supporter!